Lonnerstädter Mühle wiederbelebt

Lonnerstädter Mühle wiederbelebt

Wie das Kulturgut Müllerei einer Wassermühle zu neuem Leben verhilft

Idyllisch am südwestlichen Ortsrand von Lonnerstadt in Mittelfranken (Bayern) liegt die Mühle an der Kleinen Weisach, einem Flüsschen von nur 22 Kilometern Länge mit einem Einzugsgebiet von ca. 66 km². Auf Grund der Kürze ist auch die Wassermenge stark schwankend, Starkregenereignisse werden über das 750 Meter oberhalb liegende Überfallwehr abgefangen.

Durch den 750 Meter langen Triebwerkskanal wird dennoch ein nutzbares Gefälle von 3,8 Metern an der Mühle, über deren Wiederbelebung hier berichtet werden soll,
erreicht ...

Download Beitrag (.pdf)

Quelle: MOLINA. Mühlen und Menschen (Ausgabe 9/2021)

© Kunstmühle Lonnerstadt, alle Rechte vorbehalten.
Mühlgasse 39 · 91475 Lonnerstadt
by motioncompany